Herzlich Willkommen

  • Lutz A. Kilian, HerausgeberLutz A. Kilian, Herausgeber

    Liebe Leserinnen, liebe Leser,

    wir begrüßen Sie bei der Online-Ausgabe des Chiemgauer Regenbogen. Mit unserem Internetauftritt bieten wir Ihnen ergänzend zur Haushaltsverteilung die jeweils aktuelle Version der in Südostbayern einzigartigen Zeitung sowie die Möglichkeit, auf die Themen vergangener Ausgaben zurückzugreifen. Da dieses Archiv ständig erweitert wird, entsteht nach und nach eine einzigartige Wissens-Datenbank.

    Warum ist diese Zeitung nach dem Regenbogen benannt? Der Regenbogen verkörpert Harmonie. Es heisst, dass seine sieben Farben positive Wirkung auf die sieben Chakren des Menschen hätten. Und Positives möchte Ihnen auch Ihr Chiemgauer Regenbogen mit seiner bunten Themenauswahl vermitteln. 

    weiterlesen...

Aus der aktuellen Ausgabe

Ein oberbayerischer Wüstenfreund und sein Weg nach Afrika

Seit 20 Jahren verbringt Charles Kunow aus Chieming/Hart einen beträchtlichen Teil seiner Zeit in der Sahara. Er ist überzeugt davon, dass die einzigartige Atmosphäre dieser Landschaft Menschen eine wertvolle Hilfe bieten kann, aus der Reizüberflutung der modernen Welt wieder heraus zu kommen. 

Immer mehr Paare wünschen sich ein Kind und müssen dann feststellen, dass dieser Wunsch nicht problemlos zu erfüllen ist. Der Weg zum eigenen Kind wird oft ein nervenaufreibender, kräftezehrender und langer Prozess. Häufig bewährt es sich in solchen Fällen, alternative Therapiemethoden miteinander zu kombinieren.

Faszien sind gleichbedeutend für das bekannte, aber in seiner Bedeutung unterschätzte Bindegewebe. Schwaches Bindegewebe steht für Orangenhaut, Krampfadern und verschiedene andere Probleme. Was kann Faszien schädigen und wie sind sie gesund zu erhalten? Die aktuelle Forschung bringt hierzu neue Erkenntnisse.

Ein durchlässiger Darm mit einer dadurch bedingten Überlastung des Immunsystem ist einer der Auslöser für eine der am häufigsten vorkommenden Autoimmunerkrankungen. Diese führt zu einer chronischen Entzündung der Schilddrüse. Was kann zur Wiederherstellung einer gesunden Darmbarriere getan werden?

Zurück bis in den Mutterleib – entlang der individuellen Entwicklungsgeschichte – führt die Hypno-Integrative Tiefenpsychologische Therapie (H.I.T.T.). Die seit 2001 anerkannte Methode, bei der im Hypnosezustand tiefenpsychologisch, integrativ und analytisch mit Patienten gearbeitet wird, wurde 1975 von Werner J. Meinhold entwickelt.

Das Aussehen ist Ausdruck des Lebens. „Dein Gesicht spricht Bände“ oder „gezeichnet vom Leben“ zu sein, sind Redewendungen des Alltags und bergen viel Wahrheit in sich. Schmerzen, Schicksalsschläge, Überforderung verändern das Aussehen. Doch es gibt Möglichkeiten, das Gesicht wieder frischer, offener und weicher wirken zu lassen.

Bioresonanz ist ein Diagnose- und Therapieverfahren, mit welchem ein neuer Weg in der Alternativmedizin eingeschlagen wurde. Grundlagen werden durch Erkenntnisse in der Bio- und Quantenphysik bestätigt. Nach Überzeugung von Anwendern können durch die Methode in vielen Fällen Ursachen von Erkrankungen herausgefunden werden.

Wo in der Nachkriegszeit vorwiegend Kriegsbeschädigung zu Schwerbehinderungen führte, sind heute häufig Verschleißerscheinungen an Körper und Seele so beeinträchtigend, dass ein Grad der Schwerbehinderung (GdS) zuerkannt wird. Ein entsprechender amtlicher Bescheid bringt Betroffenen eine Reihe von Vorteilen.

Das Gefühl der Angst ist wie eine dunkle, lähmende Macht. Das rationale Denken wird eingeschränkt, wenn die Angst aufkeimt und von der hemmenden Furcht vor der Angst selbst und dem beklemmenden Gefühl von Panik unterstützt wird. Doch man kann Potentiale entfalten und die eigene Wirklichkeit beeinflussen.

Der Begriff "Stress" wird meist als Synonym für eine hohe körperliche und seelische Belastung verwendet. Stress in der Arbeit aber auch Stress in der Familie und sogar Stress in der Freizeit können als belastend empfunden werden. Naturheilkundliche Therapien leisten Hilfe zur Entspannung und Reduktion von Belastungen.

Von Anbeginn an gelten Naturgesetze für das Leben auf der Erde. So bildet der Atem in Verbindung mit Stoffwechsel, Bewegung, Sprache und Selbstausdruck eine untrennbare Einheit im Menschen. Für die Entwicklung vom Kindsein zum Erwachsenen sind zweierlei Aspekte der Atemenergetik von zentraler Bedeutung.

Die Anforderungen im Alltag werden größer, die Zeiten der Entspannung kürzer. Die Menschen sind immer gereizter, die Kommunikation wird aggressiver. An Begriffe wie Stress, Burnout, Mobbing, hat man sich schon fast gewöhnt. Viele Menschen spüren, dass ihnen etwas fehlt und halten sich in ihrer Freizeit in der Natur auf.

Über Düfte wird eine der ältesten Gehirnstrukturen erreicht: das limbische System. Hier werden Sinneserfahrungen mit Erinnerungen und Gefühlen in Beziehung gesetzt und es können grundlegende körperliche Heilreaktionen geschehen. In diesem Zusammenhang wurde echter Weihrauch früher mit Gold aufgewogen.

Pferde haben wie Menschen Haupt- und Nebenchakren über den ganzen Körper verteilt. Durch die Zuführung zusätzlicher Energie werden die Selbstheilungskräfte auf körperlicher, mentaler und seelischer Ebene angeregt. Die Tiere reagieren und zeigen Zeichen von Wohlbefinden und Entspannung.

Für viele Menschen bricht nahezu eine Welt zusammen, wenn sie jemanden, der ihrem Herzen sehr nahe steht, durch den Tod verlieren. Es entzieht ihnen beinahe den Boden unter den Füßen und das Herz scheint zu zerbrechen. Aber auch Haustiere können Trauer empfinden, wenn sie einen geliebten Menschen verlieren.

Viele Hunde leben in Familien, um das Leben froher, bunter und lustiger zu gestalten. Gerade für Kinder spielt ein Vierbeiner in der Familie eine große Rolle zur Sozialisierung und lehrt Verantwortungsbewusstsein. Das Ziel einer Hundeausbildung sollte nicht ein Hund sein, der arbeiten muss, sondern ein Hund der spielen darf.